Angst überwinden

Angst überwinden

Angst überwinden mit dem Fast Phobia Format

Diese Technik ist wohl einer der bekanntesten und spektakulärsten Techniken des NLP, denn mit dieser Technik ist es möglich, Phobien oder Ängste innerhalb von Minuten mit fast 100%iger Sicherheit dauerhaft zu beseitigen. Die Originaltechnik ist von Richard Bandler(Literaturtipp siehe unten: Veränderung des subjektiven Erlebens) einem der Begründer des NLP. NLP (Neuro Linguistisches Programmieren) ist vereinfacht fomuliert eine Sammlung effektivster Mentaltechniken.

Ablauf einer Phobie

Jede Phobie hat eine Annäherungsphase, es gibt beispielweise einen gewissen Abstand zu der Situation in der die Phobie noch nicht auftritt (unabhängig welche Phobie diese ist). Dieser Abstand beträgt beispielsweise bei einen Sozialphobiker 10 Meter zu einer Person, mit der er kommunizieren möchte. Alles was über 10 Meter Abstand ist verursacht keine phobische Reaktion oder ein Gespräch am Telefon auch nicht.

Ist der kritische Punkt unterschritten beginnt die phobische Reaktion, sobald der Sicherheitsabstand nicht mehr da ist. Die phobische Reaktion wird durch ein inneres Bild und oder sogar durch einen Befürchtungsfilm ausgelöst (Wenn, dann Gedanke genannt). Der innere Film ist dem Phobiker aber meistens nicht wirklich bewusst. Die phobische Reaktion ist das körperliche Empfinden in der Affektsituation (Herzrasen, Atemnot etc.).

Wurde diese Situation mehrmals durchlebt, entsteht mitunter ein generalisierter Glaubenssatz, das dies bei demjenigen halt so sein muss. Auf einen solchen Glaubenssatz folgt in der Regel depressives Verhalten aufgrund eingeschränkter Lebensqualität.

Eine Phobie basiert auf einer sehr menschlichen und sehr nützlichen Fähigkeit, nämlich der Möglichkeit sich zu überlegen, was passieren könnte wenn. Dabei wirkt natürlich der ganz normale Prozess der Realitätserschaffung: Bewusstsein oder Unterbewusstsein erzeugen ein Bild oder Film – dies ist im menschlichen Gehirn immer die Basis für einen Gedanken, der zu einem Gefühl führt und das Gefühl erzeugt die Realität. Im positiven Sinne ist es genau andersrum. Der Casanova beispielsweise freut sich innerlich auf jede neue Anmache, während im inneren ein positiver Befürchtungsfilm läuft.

Beim Phobiker geschieht allerdings etwas sehr interessantes, er ist gezwungen sich diesen Horrorfilm anzuschauen, sobald er den kritischen Punkt überwunden hat, selbst wenn er diesen Film für unrealistisch hält. Weil der Phobiker diese Situation schon mehrmals erlebt hat fühlt sich dies aber sehr realistisch für ihn an.

Die Angst zerstören

Im Fast Phobia Format wird der unbewusste Befürchtungsfilm systematisch umprogrammiert, so dass die phobische Reaktion nicht mehr Auftritt und somit die generalisierte Angststörung aufhört. Die negativen Gefühle treten nicht mehr auf. Aber Errinnerungen an solchen Reaktionen bleiben, wenn diese auch Ihre emotionale Wirkung verlieren. Das Fast Phobia Format ist das beste Beipiel dafür, dass wir Herr im eigenen hause sein können. In meinem Videokurs „Ängste und Phobien überwinden“ führe ich Sie gezielt durch diesen Prozess mit hypnotisch visueller Verankerung. Das Modul Fast Phobia habe ich hier kostenlos im Folgenden online gestellt:

By | 2017-10-11T21:29:47+00:00 Juni 30th, 2016|0 Comments